Technik

Automatisierung und Robotik

Im Zusammenspiel mit Künstlicher Intelligenz erlaubt die Automatisierung hohe Effizienzsteigerungen in allen Bereichen der Technik. Doch nicht allein die Industrie 4.0 profitiert von den neuen Möglichkeiten. So integriert die Transport- und Logistikbranche im großen Stil automatisierte Arbeitsabläufe in ihre Prozesse. Und der Gesundheits- und Pflegesektor testet, wie Roboter dabei helfen können, die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter zu verbessern.
 
Künstliche Intelligenz und Robotik wird aber vor allem unseren Alltag verändern, immer häufiger werden Menschen und Maschinen kooperieren: beim autonomen Fahren, in der Küche oder beim Einkaufen. Die Hardware und Steuerungskonzepte für diese real gewordenen Visionen entstehen gerade weltweit – und damit wertvolles geistiges Eigentum, das unsere Kanzlei für ihre Mandanten schützt.

 

Expertise

Unsere Patentanwälte vereinen an den Schnittstellen von Maschinenbau und der Steuerungs- und Regelungstechnik ein breites Wissensspektrum. Tiefgreifende Kenntnisse in der Technischen Mechanik, vor allem der Kinematik und Dynamik, sind unsere Grundlage, um Mandanten bei der Entwicklung neuer, automatisierter Logistik-, Produktions- und Serviceanlagen patentrechtlich zu begleiten. Aber auch in Kybernetik und Künstlicher Intelligenz, insbesondere dem maschinellen Lernen, greifen wir – nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Mandate – auf ein fundiertes Fachwissen zurück. Dazu zählt unsere Erfahrung mit neuronalen Netzen wie mit Trendtechnologien rund um genetische Algorithmen, Fuzzy Systems oder Support Vector Machines.


Konzept

Im Bereich der Automatisierung und Robotik betreut Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann die Patentabteilungen international agierender Konzerne genauso wie mittelständische Unternehmen und junge Start-ups. Unser Fokus richtet sich ganz auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten. Schließlich haben bei jeder Patentanmeldung auch strategische Erwägungen eines Unternehmens große Bedeutung. 

Wir unterstützen Sie während des gesamten Prüfungsverfahrens vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Europäischen Patentamt, dem World Intellectual Property Office und den nationalen Patentämtern, beispielsweise in den USA, China oder Südkorea. Im Falle einer Verletzung Ihrer Schutzrechte durch Dritte vertreten wir Ihre Interessen vor allen Patent- und ordentlichen Gerichten oder übernehmen umgekehrt Ihre Verteidigung gegen Klagen aus fremden Schutzrechten.