Team

Dr. rer. nat. Mathias Ricker

Diplom-Chemiker

Partner
Patentanwalt 
European Patent Attorney
European Trademark and
Design Attorney

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

Dr. Mathias Ricker
Tel. +49 89 210232-0
Fax +49 89 210232-65
mrickerwallinger.com

Dr. Ricker ist einer der Gründungspartner der Kanzlei Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann. Er ist Teil der Praxisgruppe für gewerblichen Rechtsschutz im Bereich Chemie/Pharma, die mittlerweile aus fünf Partnern besteht.

Bevor er Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann mitbegründete, war Dr. Ricker Partner bei Jones Day und fungierte u. a. als European IP Coordinator. Er ist promovierter Chemiker und seit 1994 als deutscher Patentanwalt und seit 1995 als europäischer Patentanwalt zugelassen.

Anwaltliche Tätigkeit

Dr. Rickers anwaltliche Tätigkeit umfasst seit jeher die Bereiche Chemie, Pharma und Medizinprodukte. Er ist in der Beratung in- und ausländischer Mandanten in allen Bereichen des Patentwesens tätig. In den letzten Jahren konzentrierte sich die Tätigkeit von Dr. Ricker auf die Vertretung von Mandanten in Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt (EPA) und dem Bundespatentgericht sowie auf Verletzungsverfahren – vielfach gemeinsam mit den Rechtsanwälten von Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann.

Unter anderem vertrat er kürzlich die Merz Pharma GmbH in verschiedenen Einspruchs- und Beschwerdeverfahren gegen Allergan im Bereich der Dermal-­Filler und Muskelrelaxantien/BOTOX® sowie Eastman Chemicals im Bereich der „grünen“ Polycarbocylsäuren zur Herstellung von Polyestern gegen Synvina/Avantium. Zu den wichtigsten derzeitigen Vertretungen gehören Archroma IP GmbH (das ehemalige Papier- und Textilunternehmen von Clariant), Autoneum, Bridgestone/Firestone, Eastman Chemicals, Fresenius Medical Care AG, International Paper, Merck AG Darmstadt, Merit Medical Systems, Merz Pharma GmbH, Nippon Shokubai, Verbio AG und ZTE Corpo­ration.

Technischer Hintergrund

Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz. In den Jahren 1990 und 1991 war Dr. Ricker Postdoktorand an der University of California in Santa Barbara (USA).

Mitgliedschaften

  • Patentanwaltskammer (PAK)
  • Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi) 
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Bundesverband Deutscher Patentanwälte (BDP)
  • International Federation of Intellectual Property Attorneys (FICPI)
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)