Team

Dr. rer. nat. Henning Lülf

Diplom-Chemiker

Patentanwalt 
European Patent Attorney
European Trademark and
Design Attorney

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt

Dr. rer. nat. Henning Lülf
Tel. +49 89 210232-0
Fax +49 89 210232-65
hluelfwallinger.com

Dr. Henning Lülf ist promovierter Chemiker und seit 2017 als deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney und European Trademark and Design Attorney zugelassen.

Anwaltliche Tätigkeit

Dr. Lülf ist seit 2013 auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Nach Stationen bei renommierten Hamburger und Münchner Patentanwaltskanzleien schloss sich Dr. Lülf 2017 der Kanzlei Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann an.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen insbesondere die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und die Durchführung von europäischen und deutschen Patentanmeldeverfahren, die Durchführung von Patenteinspruchs- und Beschwerdeverfahren sowie die Erstellung von Patentverletzungs- und FTO-Gutachten.

Technischer Hintergrund

Dr. Lülf studierte Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und absolvierte ein mehrmonatiges Industriepraktikum bei BASF in Brasilien (Guaratinguetá, SP) im Bereich der analytischen Chemie.

Im Rahmen seiner Diplomarbeit beschäftigte sich Dr. Lülf mit der Synthese von Übergangsmetallkomplexen (insbesondere Platin(II)-Komplexen) sowie deren Anwendung als Emitter in OLEDs. Im Jahr 2013 promovierte er an der Universität Straßburg im Bereich der Nanotechnologie, wobei sich Dr. Lülf insbesondere mit der Synthese und Funktionalisierung von Nanopartikeln sowie deren Anwendung in der Nanomedizin und Elektronik beschäftigte.

Die technische Expertise von Dr. Lülf umfasst vor allem die Nanotechnologie, Polymerchemie, „klassische“ organische und anorganische Chemie und Medizintechnik, erstreckt sich jedoch auch auf andere Gebiete, insbesondere auf das Grenzgebiet zwischen Chemie und Technik.

Laufbahn

seit 2017
Patentanwalt bei Wallinger, Ricker, Schlotter, Tostmann
Zulassung als deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney und European Trademark and Design Attorney

seit 2013
Tätigkeit im Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes 2013
Promotion an der Universität Straßburg im Bereich der Nanotechnologie

bis 2013
Studium der Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Mitgliedschaften

  • Patentanwaltskammer (PAK)
  • Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi)

Publikationen

  • H. Luelf, A. Devaux, E. Prasetyanto, L. De Cola in Organic Nanomaterials, Synthesis, Characterization, and Device Applications, T. Torres, B. Bottari, Wiley 2013
  • U. Hahn, H. Luelf, H. D. Winkler, C. A. Schalley, F. Vögtle, L. De Cola, Chem. Eur. J., 2012, 18, 15424-15432
  • H. Luelf, A. Bertucci, D. Septiadi, R. Corradini, L. De Cola, Chem. Eur. J., 2014, „Multifunctional inorganic nanocontainers for DNA and drug delivery into living cells“
  • N. S. Kehr, B. Ergün, H. Lülf and L. De Cola, Adv. Mater., 2014, „Spatially Controlled Channel Entrances Functionalization of Zeolites L“
  • A. Bertucci, H. Lülf, D. Septiadi, A. Manicardi, R. Corradini, L. De Cola, Adv. Healthcare Mater., 2014, „Intracellular delivery of Peptide Nucleic Acid and organic molecules using zeolite-L nanocrystals“