Publikationen

"To patent, or not to patent, that is the question" - Beitrag unserer Partnerin Christiane Maxien in der aktuellen Ausgabe des Circular Bioeconomy

In der Ausgabe 2 des Circular Bioeconomy der Plattform Life Sciences von GoingPublic gibt unsere Partnerin Dr. Christiane Maxien eine "hands-on" Anleitung, um die Herausforderungen zu meistern, die damit verbunden sind, Patentinhaber zu werden. Die GoingPublic Media AG zählt laut eigenen Angaben zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe veröffentlicht im Rahmen ihres cross-medialen Plattform-Ansatzes jährlich rund 40 Magazin-Ausgaben und betreibt drei Web-Plattformen, darunter die Plattform Life Sciences, in Verbindung mit Online-Newslettern sowie Social-Media-Präsenzen. Den Beitrag finden Sie hier zum Download. Den Link zum kompletten E-Magazin: https://www.goingpublic.de/wp-content/uploads/epaper/epaper-Life-Sciences-4-2022/#0
Dr. Christiane Maxien

„Plausibilität“ von Erfindungen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen zur „Plausibilität“ von Erfindungen vor allem in den Bereichen Chemie und Life Science und damit im Vorgang auf die anstehende Entscheidung G 2/21 der Großen Beschwerdekammer der EPA möchten wir auf einen früheren Beitrag unseres Partners Dr. Holger Tostmann hinweisen, der zuerst in Medicinal Chemistry Letters der American Chemical Society veröffentlicht wurde (ACS Med. Chem. Lett. 2015, 6, 364−366).
Dr. Holger Tostmann Fachbereich Recht

Das Einheitspatent kommt – Ein Beitrag unseres Partners Dr. Erich Fritsche in der aktuellen Ausgabe des Magazins transkript

Dr. Fritsche geht in diesem Artikel insbesondere auf die Übergangsmaßnahmen ein, die das EPA für eine zeitnahe Inanspruchnahme des Einheitspatents eingeführt hat.   Den vollständigen Artikel finden Sie hier zum Download.
Dr. Erich Fritsche

Strategiebetrachtungen im Hinblick auf das zukünftige europäische „Einheitspatentsystem“

Michael Platzöder Thomas Schachl, LL.M. Fachbereich Recht

Was ist das Einheitspatent?

Beitrag unseres Partners Dr. Erich Fritsche mit Dr. Laura Leitner in transkript
Dr. Erich Fritsche