Skip to content

Wettbewerbs– und Kartellrecht
Aspekte in Bezug auf dieses Rechtsgebiet werden im Zusammenhang mit gewerblichen Schutzrechten oft tangiert - WRST ist der kompetente Ansprechpartner.
Schutzrechte verleihen dem Inhaber die Möglichkeit, Dritten die Nutzung des geschützten Gegenstandes zu untersagen. Damit erlangt dieser eine Quasimonopolstellung. In Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel Markt und Marktanteil kann diese Position zu Konflikten mit dem Wettbewerbs- und Kartellrecht führen.



Unsere Anwälte beraten in wettbewerbs- und kartellrechtlichen Fragen und prüfen entsprechende vertragliche Vereinbarungen und kommerzielle Aktivitäten auf deren wettbewerbs- und kartellrechtliche Relevanz. 



Nein

sfy39587p00