Skip to content

Maschinenbau
Der Maschinenbau ist das Herz der Industrie - WRST ist sein kompetenter Partner in allen Belangen des gewerblichen Rechtsschutzes.
Das Erfinden und Bauen immer besserer Maschinen und Transportmittel war stets ein wichtiger Motor des Fortschritts und bildet eine wichtige Grundlage des Welthandels. Aufgrund dieser Bedeutung werden maschinenbauliche Produkte häufig kopiert. Die Möglichkeit, technische Erfindungen und Entwicklungen durch gewerbliche Schutzrechte wirkungsvoll zu schützen ist daher im Maschinenbau von zentraler Bedeutung, um sich so den technischen Vorsprung, Marktanteile und damit den "Return-on-Investment" zu sichern.



Unsere Patentanwälte haben als promovierte Maschinenbauingenieure in verschiedenen technischen Bereichen durch mehrjährige Forschungs- und Industrietätigkeit eingehende technische Erfahrungen und Spezialwissen erworben. Die technische Expertise dieses Kompetenzbereichs umfasst insbesondere alle Aspekte der Fahrzeug- und Antriebstechnik, der Automatisierungs- und Fördertechnik, der Fertigungstechnik, der Mess- und Regeltechnik sowie der Verfahrenstechnik. Zudem arbeiten unsere Patentanwälte bei interdisziplinären Aufgabenstellungen fachübergreifend zusammen.

Im Vordergrund steht bei WRST zum einen die qualifizierte Beratung hinsichtlich einer auf die Bedürfnisse und die Möglichkeiten der Mandanten zugeschnittenen Patentstrategie und die damit verbundene Formulierung und Erlangung von Schutzrechten im In- und Ausland. Zum anderen befassen sich die Maschinenbauingenieure der Kanzlei verstärkt mit der Verteidigung von Schutzrechten sowie dem Angriff auf Schutzrechte in Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Durchsetzung von Patenten in Verletzungsverfahren bzw. die Abwehr von Verletzungsklagen. Dabei arbeiten unsere Patentanwälte mit unseren Rechtsanwälten, aber auch mit Rechtsanwälten anderer Kanzleien zusammen.

Ausgehend von den umfangreichen Erfahrungen in Verletzungs-, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren fertigen unsere Patentanwälte Freedom-to-Operate-Analysen an, bei denen eine hohe Zahl möglicherweise relevanter Schutzrechte in einem überschaubaren Zeitrahmen und zu vertretbaren Kosten geprüft werden.
Nein

sfy39587p00